Venus im Löwen 6.09 -2.10.20


Seit 6.09 steht Liebes-und Schönheitsplanet Venus im Zeichen Löwe
(ab 2.10 dann in der Jungfrau):

Wenn sich Venus in das Zeichen Löwe begiebt, hilft dir der Planet der Liebe, dich selbst mehr zu lieben. Man fühlt sich aber auch gleichzeitig etwas romantischer und liebt es eben auch andere jetzt (noch mehr zu) lieben und das Löwetypisch auch zu zeigen, aber vergiss nicht, wie wichtig Selbstliebe dabei ist, auch wenn innerlich aus dir die Göttin der Liebe zu brüllen scheint, dass du endlich auf deinen Thron gehoben wirst, den du längst verdient hast! Die Energie der Venus ist durch diesen Zeichenwechsel gänzlich anders geworden und vielleicht spüren das Einige von Euch auch!

Vielleicht haben wir  den letzten Monat mehr als sonst damit verbracht, Trost, Engagement und emotionale Sicherheit in unseren romantischen Beziehungen zu suchen, dank Venus jüngstem Aufenthalt im sensiblen Zeichen dass für Heim/Familie/Zuflucht und Zuneigung steht, dem Krebszeichen. Dabei kann es auch sein, dass eigene Mutter-Themen in die Partnerschaft mit eingespielt haben.

Wenn es darum geht ehrlich, ernsthaft  und Löwe-leidenschaftlich zu lieben, es gibt nichts, worüber man sich während dieses Transits fürchten oder gar schüchtern fühlen muss, weil das Zeichen Löwe, ja nicht nur nach dem König der Tiere benannt, das auffällige und kreative, fixe Feuerzeichen des Tierkreises ist. Leider nicht ohne einen Funken Drama, denn Löwen sind nicht umsonst für ihr Gespür für Dramatik und ihren glamourösen Glanz bekannt. Wenn also die schöne Venus, der Planet der Liebe und Romantik, durch dieses sonnige, feurige Zeichen entflammt, wollen wir der Romantik (uns unseren Liebsten)eine königliche Behandlung gönnen. Ja vielleicht verspüren wir gerade verstärkt den Drang mehr gewertschätzt und verehrt zu werden vom Partner( Ohhh jaaa!!!! ) Allerdings sollten wir das nicht krampfhaft fordern sondern unseren Herzraum mit einbeziehen, etwas spielerischer nach Vergnügen und Liebenswürdigkeit zu streben. Lassen  wir  also die sonnenscheinende Energie des Löwen uns helfen, die Ernsthaftigkeit der Jungfrauensaison in unseren Liebesleben in der ersten Hälfte dieses Transits zu verändern – und etwas mehr Leidenschaft einzubringen. Schattenseiten dieses Transits von Venus in der Löwe sind zudem:

– Möglicherweise an einer Selbstwertproblematik leiden

– Den eigenen Selbstwert von der Bewunderung anderer abhängig machen

– Extremer Einigkeit

– Zu großzügig mit Geld umgehen und damit Existenz-Ängste erzeugen

– Allzu herrisch und dramatisch zu sein.

– Positiv zu entfalten lässt sich der Transit In dem wir liebevolle, herzliche Worte wählen

– Lebensfreude ausstrahlen und ein angenehmes Charisma entfalten

– Selbstbewusst sich selbst und die eigenen Talente wertschätzen

– Sich um die eigenen Herzensangelegenheit kümmern

– Dinge verschönern umgestalten

– Ein natürliches Gefühl von Kindlichkeit entwickeln und gerne mit Kindern spielen/zusammen zu sein

– Mit kreativen und schöpferischen Tätigkeiten Geldverdienen

 

Love&Light, Tanja❤️

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert